Bergbaumuseum Herdorf-Sassenroth wieder geöffnet!

Ein lohnendes Ausflugsziel am Druidensteig steht ab Samstag, 04.Juli wieder zur Verfügung.

Das Bergbaumuseum des Kreises Altenkirchen in Herdorf- Sassenroth hat wieder seine Pforten geöffnet! Die sehenswerte Ausstellung zur Geschichte der Gruben und Hütten wird ergänzt durch einen Gang ins darunterliegende Schaubergwerk.

Sonderausstellungen – Kostenlose Steine für Kinder

Auch werden gleich zwei Sonderausstellungen angeboten. Aus dem Fundus des Museums werden Gemälde heimischer Künstler zum Thema Bergbau und Hüttenwesen gezeigt. Für Technikbegeisterte, Bastler und Kinder bietet eine „Steampunk“-Ausstellung des Künstlers Balthasar von Grimm (Rüdiger Härtel) einen Blick in die „Zukunft der Vergangenheit“. Die zahlreichen Exponate reichen hier von einer abenteuerlichen Forschungsstation bis zum dampfgetriebenen U-Boot. Jedes Kind bekommt in den Sommerferien einen Stein geschenkt.

Ständig Outdoor – Sonderprogramme für Kinder, Familien und Erwachsene

Leider mussten die für die Ferien bereits ausgebuchten ForscherCamps wegen Corona abgesagt werden. Dafür bietet das Bergbaumuseum nun ein Ersatzprogramm an. An jedem Donnerstag in den Ferien von 14-16:30 Uhr können Kinder ab 8 Jahren an einer Mineraliensuche auf einer Halde im Wald beim Bergbaumuseum teilnehmen. Jeden Freitag in den Ferien wird die gleiche Tour für Familien angeboten. Da die Teilnehmerzahlen wegen den Coronabestimmungen begrenzt sind, ist eine Teilnahme nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung im Bergbaumuseum (02744-6389) möglich. Jeden Sonntag in den Ferien wird für Erwachsene von 14-16:30 Uhr eine bergbaugeschichtliche Wanderung zu historischen Stätten des Bergbaus und der frühen Verhüttung angeboten. Auch hier ist die Teilnahme nur nach telefonischer Anmeldung beim Bergbaumuseum möglich.

Besucherbergwerk Bindweide - eingeschränkter Betrieb

Seit Pfingsten hat das Besucherbergwerk Grube Bindweide wieder einen eingschränkten Betrieb aufgenommen. Untertageführungen sind derzeit nicht möglich. Eine kleine Fürhung durch das Besucherzentrum und ein Blick in die Schmiede sind dennoch lohnend.

Alle aktuellen Informationen zur Anmeldung und zu den öffnungszeiten:

www.bindweide.de

Leitungsbau im Bereich der Stadt Kirchen

Seit einiger Zeit werden die Stromfernleitungen im Bereich Katzenbach neu ausgebaut. Aktuell werden neue Strommasten aufgestellt. Daher musste ein kurzer Abschnitt auf der Etappe 1 zwischen Katzenbach und dem Ottoturm gesperrt werden. Über die Dauer der Sperrung kann derzeit keine Aussage gemacht werden.

Eine kleinräumige Umleitung folgt hier über den Natursteig Sieg bis zum Ottoturm.

 

Aktuelle Beeinträchtigungen durch Windwurf!

Auf der Etappe 6 kam es zwischen der Grube Bindweide und dem Barbaraturm zu größeren Sturmschäden. Mehrere Fichten versperren hier den Wanderweg.
Bitte halten Sie Abstand und klettern Sie nicht zwischen den Bäumen durch!

Das Forstamt wurde bereits in Kenntnis gesetzt und wird die Bäume zeitnah beseitigen. In der Zwischenzeit wird eine kleinräumige Umleitung eingerichtet.

Frühjahrswartung 2020

Der Druidensteig wurde im April auf eine durchgehende Beschilderung kontrolliert.
Wir wünschen viel Spaß beim Wandern!